Bitte drehe das Gerät

Wir vereinen alle Kanäle der Markenkommunikation zu einer Disziplin. Marketing mit Herz und Kopf.

S → 001

Branding & Strategic Innovation

Es ist die Magie des Branding, ein Produkt, eine Marke oder eine Dienstleistung so in Szene zu setzen, dass ihr Zweck, ihre Benutzung, die damit assoziierten Emotionen, gar ein Lebensgefühl «at a glance» für den Konsumenten lesbar sind. Gutes Branding käme ohne Worte aus. Wir glauben fest, dass das Potential eines jeden Produkts und jeder Dienstleistung in deren Kontextualisierung liegt. Visuelle Welten zu erschaffen, die eine Geschichte erzählen, um eine Marke ins richtige Licht zu setzen – dafür brennen wir.

Prozess

Branding setzt strategische Kenntnis von Markt und Produkt voraus. Für NEUM muss Markenbildung aber viel weiter, nämlich bis unter die Haut gehen. Dafür scheuen wir weder Kosten noch Mühen. Wir ent- und verwerfen unermüdlich. Alles beginnt mit einem Kick-off-Workshop, in dem der Status Quo ausgelotet wird. Darauf folgt eine Serie von Kreationsrunden, internes Testen und Skizzieren. Vor Vollendung wird eine Gruppe externer Betrachter beigezogen, deren Interaktionen und Rückmeldungen uns helfen, gemeinsam mit dem Kunden den finalen Schliff zu setzen.

+
Entdecken1/6
Bevor unsere gemeinsame Reise beginnt, wollen wir verstehen, wo Sie herkommen, wer Sie sind und wohin Sie möchten. Wir wollen den Markt spüren, das Produkt kennenlernen und die Zielgruppe verorten.
+
Workshop2/6
Um authentisch zu kommunizieren, müssen Sie und wir eins werden. Als «externe Agentur» müssen wir Ihre Vision spüren und den Spirit selbst erfahren. Gemeinsame Ziele werden ausgelotet, unklare Fragen beantwortet und eine Roadmap ausgelegt.
+
Positionierung3/6
Im Anschluss an den Workshop liegt der Fokus auf Identität und Positionierung, wir ergründen Kreativkonzepte, welche die Marke auf das nächste Level heben.
+
Creation4/6
Von klaren strategischen Überlegungen aus stürzen wir uns tief ins kreative Chaos und kreieren, verwerfen, justieren, kreieren, verwerfen, justieren, bis sich aus dem Rohdiamant ein passendes, einzigartiges, zeitgenössisches Bild abzeichnet, welches unseren und Ihren hohen Erwartungen gerecht wird.
+
Testing5/6
Auf Wunsch werden in dieser kritischen Phase externe Testpersonen beigezogen, welche die Zielgruppe oder «Personas» repräsentieren. Deren Feedback fliesst entscheidend ins Endresultat ein, sodass eine ideale Anpassung auf die Zielgruppe ermöglicht wird.
+
Finalisierung6/6
Die Erkenntnisse und Resultate werden in einer Auslegeordnung vom Kunden beäugt und allfällige Anmerkungen und Änderungswünsche werden umgesetzt, bevor die Marke ihr neues Gesicht erhält.

S → 002

Crossmediale Kampagnen

Im Dschungel der medialen Überflutung gilt es heute mehr denn je, durch Inhalt und Form aus der Masse hervorzutreten. Dies erfordert natürlich nicht zuletzt Mut von Ihrer Seite. Durch eine zündende Idee, stilsichere Umsetzung und mittels einer cross-medialen Distribution ist Ihnen der Erfolg so sicher wie möglich. Gerade im Zeitalter von Digital-out-of-home kann via Tageszeiten-Targeting auch an öffentlichen Plätzen noch zielsicherer und effektiver geworben werden. Die volle Pracht der Digitalisierung entfaltet sich aber erst im Web. Dank moderner AI und Tools wie  Facebook Pixel kann mittels Big Data optimiert und geworben werden, um zielführende Leads zu generieren.

Prozess

Wir wollen tiefer blicken. Damit wir die Botschaft, die es zu vermitteln gilt, ideal formulieren und visuell inszenieren können, bedarf es einer tief gehenden Auseinandersetzung mit den Menschen, die wir erreichen wollen. Somit erschaffen wir Kommunikation, die zum einen durch Authentizität seitens des Kunden überzeugt, zum anderen auf der Seite des Rezipienten auf maximale Resonanz stösst und so eine Brücke schlägt zwischen Ihnen und der Welt, die Sie erreichen wollen.

+
Produkt1/5
Bevor ein erfolgreiches Konzept angestossen werden kann, haben wir den Anspruch, das Produkt, das Unternehmen, das dahintersteht und den Markt, der es umgibt, zu ergründen. Daraus erwächst ein besonderes Bewusstsein dafür, welcher Werte es in der Bewerbung dieser Marke Beachtung zu schenken gilt.
+
Zielpublikum2/5
Ob ein mediales Produkt seinen Zweck erfüllt, das liegt imAuge des Betrachters. Dieses Auge zu kennen, zu verstehen, und im Zuge dessen seine Perspektive einzunehmen, ist für uns ein unabdingbares Must.
+
Leitidee3/5
Sind die ersten Grundsteine gelegt, erarbeiten wir in einem internen Gremium eine Assemblage an Ideen, welche sich gegeneinander behaupten müssen, und woraus eine Leitidee erwächst. Auf dieser Message oder Story aufbauend werden die einzelnen Maßnahmen zurechtgelegt, welche sich in ihrer Aussagekraft gegenseitig steigern und ergänzen, wie Zahnräder ineinandergreifen.
+
Produktion4/5
Die Produktion der medialen Inhalte findet in aller Regel in-house statt und läuft über die Produktionsfirma Kurzbild, welche in engster Zusammenarbeit unter einem Dach mit uns operiert.
+
Distribution5/5
Die medialen Massnahmen werden gemäss Leitidee in einer sorgsam ausgearbeiteten Distributionsstrategie ausgespielt und auf den digitalen Kanälen während der Laufzeit weiter optimiert.

S → 003

Social Communication

Die Präsenz auf Social Media wird von Marken heute schon fast vorausgesetzt, jedoch fühlen sich viele mit dem Management der Kanäle überfordert. Sie fragen sich, wie man ein Publikum auf sozialen Medien heute noch für sich gewinnen kann? Eine in der Tat herausfordernde Angelegenheit, die wir jedoch mit grösster Freude angehen. Die Zutaten für einen erfolgreichen Kanal liegen vielleicht nicht auf der Hand, sind aber qualitativ nennbar und planbarer Erfolg auf Social Media ist keine Hexerei.

Prozess

Die Basis für eine erfolgreiche Präsenz liegt in der Strategie, die dem Content zu Grunde liegt. So beginnt jede Zusammenarbeit mit einem Workshop, nach dem ein massgeschneidertes Konzept mit Content-Strategie entsteht. Danach bilden wir ein internes Team, welches die laufende Bewirtschaftung der Kanäle sicherstellt und die Community managt. What it takes? Das bleibt bis zum Workshop ein Betriebsgeheimnis.

+
Research1/5
Bevor wir uns zusammensetzen, machen wir uns gerne selbst ein Bild über den Kanal, wie die Mitbewerber sich platzieren, und welche Ansätze für Storytelling sich in diesem Kontext anbieten.
+
Workshop2/5
Der Workshop ist das Herz der Zusammenarbeit für Social-Media-Betreuung. Hier entsteht die Idee, um welche Story sich der Kanal drehen soll, wie wir das Produkt auf unterhaltsame Weise in Szene setzen können und auf welcher Zielgruppe der Fokus liegt.
+
Konzept3/5
Auf den Workshop aufbauend, entsteht ein detailliertes, dramaturgisches Konzept mit Content-Kategorien, Story-Ideen und Dos and Dont's. Dieses Dokument gilt als Leitfaden für die Betreuung der nächsten Monate bis Jahre.
+
Content Creation4/5
Now comes the fun part. Die Kreation von Inhalt mit anschliessender Betreuung der Kanäle bieten wir selbstverständlich auch an. Dafür wird intern ein Team von passenden Creators und Freelancern zusammengestellt, welche die langfristige Content-Creation in einem geregelten Pensum sicherstellen. Damit bleibt der Channel zum einen laufend up to date, zum anderen wird eine maximale Kohärenz und Kontinuität sichergestellt.
+
Community Management5/5
Starke Social-Media-Betreuung hört nicht beim Post auf, sie fängt dort gerade erst an. Denn wer Social Media effektiv bewirtschaften will, steht in enger Interaktion mit seinen Followern, interagiert und geht laufend auf Impulse ein. Denn im Gegensatz zu klassischen Kanälen wie dem Fernsehen oder gar YouTube findet auf Social Media ständige Echtzeit-Interaktion in beide Richtungen statt, die gewährleistet werden will.

S → 004

Audiovisual Production

Emotionen packend verkörpern. Fotografie und bewegtes Bild fesseln wie keine andere Form der Kommunikation. Ob auf den klassischen Kanälen, auf Social Media oder im Kino: kein anderes Medium bringt einen so hohen Grad an Unterhaltungsfaktor und Emotionalität mit – nirgendwo sonst lässt sich so immersiv eine ganze Welt um eine Marke zaubern, wie auf Fotografien und erst Recht bewegtem Bild. Weil höchste Qualitätsansprüche auch in diesem Belangen oberste Priorität in unserem Haus geniessen, haben wir es uns nicht nehmen lassen, eine integrierte Produktionsfirma zu annektieren.

Our process

Durch unsere hausinterne Produktionsfirma Kurzbild.ch können audiovisuelle Inhalte schnell und pragmatisch konzipiert und umgesetzt werden. Das freundschaftliche Verhältnis gewährleistet einen reibungslosen, qualitativen und zuverlässigen Austausch mit kurzen Wegen, was sich in Qualität, Timing und Budget spüren lässt.

+
Briefing1/6
Bevor wir uns zusammensetzen, machen wir uns gerne selbst ein Bild über den Kanal, wie die Mitbewerber sich platzieren und welche Ansätze für Storytelling sich in diesem Kontext anbieten.
+
Drehbuch2/6
Der Workshop ist das Herz der Zusammenarbeit für Social-Media-Betreuung. Hier entsteht die Idee, um welche Story sich der Kanal drehen soll, wie wir das Produkt auf unterhaltsame Weise in Szene setzen können und auf welcher Zielgruppe der Fokus liegt.
+
Casting & Location Scouting3/6
Auf den Workshop aufbauend, entsteht ein detailliertes, dramaturgisches Konzept mit Content-Kategorien, Story-Ideen und Dos & Don’ts. Dieses Dokument gilt als Leitfaden für die Betreuung der nächsten Monate bis Jahre.
+
Dreh4/6
Now comes the fun part. Die Kreation von Inhalt mit anschliessender Betreuung der Kanäle bieten wir selbstverständlich auch an, dafür wird intern ein Team von passenden Creators und Freelancern zusammengestellt, welche die langfristige Content-Creation in einem geregelten Pensum sicherstellen. Damit bleibt der Channel zum einen laufend up to date, zum anderen wird eine maximale Kohärenz und Kontinuität sichergestellt.
+
Editing5/6
Die Eindrücke des Drehs werden sortiert, ausgelegt und arrangiert. Sie werden optisch retouchiert und mit passender Musik und Off-Voice untermalt, um eine starke Botschaft zu generieren. Der Rohschnitt wird weiter iteriert, bis sich ein finales Produkt herauskristallisiert hat.
+
Final Cut & Mastering6/6
In Rücksprache mit dem Kunden, werden allfällige letzte Details angepasst, Kleinigkeiten retuschiert und die Tonspuren werden final abgemischt.

Unsere Toolbox:

Wir berufen uns auf ein breitgefächertes Erfahrungsnetz aus verschiedensten Bereichen der digitalen sowie traditionellen Kommunikation und zählen auf Menschen, die ihren Job leben. Dadurch haben wir ein Assortiment von Werkzeugen, welche die Mission zielsicher zur Erfüllung bringt.
T → 001
Branding:
Deep Research
Intensive Workshops
Klausur in der Natur
Physische Mood Boards
Design Thinking
Digitales Skizzieren
T → 002
Kampagnen:
Deep Research
Word-Ping-Pong
Digitales Skizzieren
Extensives Testing
AI Optimierung
T → 003
Social Communication:
Zielgruppen-Recherche
Best-Practice Examples
A/B Testing
Storytelling
Facebook Pixel AI Data
T → 004
Audiovisual:
Digitales Moodboard
Stock-Collagen
Interaktive Storyboards
Test-Drehs
Multiple Edits

Let’s build something together

Wenn Sie ein konkretes Konzept haben, oder ein Ziel anstreben, dessen Verfolgung wir mit kommunikativen Massnahmen unterstützen können, freuen wir uns ungemein über Ihre Kontaktaufnahme.

Lars Kienle
Creative Director
Verantwortlich für Branding & Identity
+41 (0) 41 553 40 42
lars.kienle@neum.ch
Joël Wyss
Creative Director
Verantwortlich für Campaigning
+41 (0) 41 553 40 43
joel.wyss@neum.ch
Dino Reichmuth
Art Director
Verantwortlich für Audiovisual Productions
+41 (0) 79 948 99 96
dino.reichmuth@neum.ch
The NEUM Collective GmbH
Ennetweg 4
6015 Luzern
041 553 40 41
The NEUM Collective GmbH
Maihofstrasse 36
6004 Luzern
041 553 40 41